Unsere Philosophie

 

In unserem evangelischen Kindergarten St. Johannes ist die pädagogische Arbeit geprägt von den Werten des christlichen Glaubens.

Uns ist wichtig, dass wir im Rahmen einer Erziehungspartnerschaft mit den Eltern, in Kooperation mit der Kirche und im steten Austausch im Team die Kinder in ihrer ganzheitlichen Entwicklung begleiten und fördern. Wir betrachten wertfrei jedes Kind als Individuum, und versuchen es in seiner Einzigartigkeit anzunehmen und auf dem Weg zur Selbstständigkeit liebevoll zu begleiten.

Durch die Vermittlung von Handlungskompetenzen und Erfolgserlebnissen unterstützen wir das Kind, ein gesundes positives Selbstbild zu entwickeln, was die Grundvoraussetzung für ein glückliches Leben darstellt.

Besonders wichtig ist es uns, den Kindern einen respektvollen, wertschätzenden Umgang miteinander, aber auch die Achtung vor sich selbst, vorzuleben.

Die Architektur unseres Hauses, ebenso wie die Gestaltung unseres Gartens, bietet alle Voraussetzungen um die natürliche und kindliche Neugierde vielfältig anzuregen und in beschützter Atmosphäre zu unterstützen.

Damit schaffen wir Raum, um den Bedürfnissen der Kinder entsprechend, positive Lernimpulse zu bieten.

Lernen findet vom ersten Kindergartentag immer und überall statt und ist am effektivsten, wenn das Kind in Ko- Konstruktion mit anderen Kindern und den Bezugspädagogen dabei aktiv mitwirkt.

Dafür bieten wir sowohl gruppeninterne als auch gruppenübergreifender Angebote und Räume. Unser Augenmerk liegt im Vertrauen darauf, dass die Kinder erfahren Schwierigkeiten ohne jede Form von Leistungsdruck zu überwinden und durch individuelle Erfolgserlebnisse eine positive resiliente Grundhaltung zum Leben zu festigen.

So soll unsere ganzheitliche Pädagogik ein “Lernen mit Kopf Herz und Hand“ in einem Kindergarten ermöglichen, der die Kinder in einer liebevollen Umgebung wachsen lässt.