Leitbild

In unserer evangelischen Kindertageseinrichtung ist es uns wichtig, den Kindern christliche Werte sowie Achtung vor sich selbst, vor anderen und vor der Natur zu vermitteln und diese auch zu leben. 

Wir wollen die religiösen Feste im Jahreskreis feiern und auch deren Hintergrund verständlich machen. Dies geschieht in einer Atmosphäre von Vertrauen, Wärme und Geborgenheit und schließt auch das Kennenlernen und Wertschätzen anderer Glaubensüberzeugungen mit ein.

Uns ist jeder Mensch wertvoll und wird mit seinen Stärken, Schwächen und seiner Einzigartigkeit in unserer Gemeinschaft integriert.

Wir begleiten die Kinder, ihre inneren Werte zu finden und zu festigen, und unterstützen sie dabei Kompetenzen zu entwickeln, die es ihnen ermöglichen, selbstbewusst, gefestigt, offen und empathisch mit persönlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen umzugehen. 

Die Kinder sollen sich als wichtiger Teil einer Gemeinschaft erfahren, die Freiräume zur Mitbestimmung und Mitsprache (Partizipation) bietet.

Um die Entwicklung einer größtmöglichen Resilienz zu fördern, vermitteln wir den Kindern positives Denken, soziale und emotionale Stärke und Lösungsstrategien.

Es ist uns ein großes Anliegen, die kindliche Freude und Neugier aufzugreifen, und Möglichkeiten zu bieten, diese kreativ auszuleben.

In unseren durchdachten Räumen und im Garten schaffen wir vielfältige Bewegungs- und Entspannungsangebote, um den Kindern genug Freiraum zu geben, ihrem natürlichen Bewegungsdrang nachzugehen aber auch zur Ruhe zu kommen.

Die ganzheitliche Entwicklung des Kindes, und die Förderung von Selbständigkeit und Autonomie stehen im Einklang mit unserer pädagogischen Arbeit und dem Tagesablauf in unserem Kindergarten.

 

„Ohne Beziehung keine Erziehung“


     Die Persönlichkeit des Kindes stärken

     Eine Atmosphäre zum Wohlfühlen schaffen

     Den Kindern Freude am Erlernen neuer Fähigkeiten ermöglichen

     Werte vermitteln – Achtung vor sich selbst, vor dem Anderen, vor der Natur

     Religiöse Feste feiern und verstehen

     Individuelle Förderung der Stärken und Interessen des Kindes

     Ganzheitliches Lernen in verschiedenen Wissensgebieten und  Lebensbereichen

     Das Anders sein als Bereicherung erfahren

     Eine Plattform für vertrauensvolle Gespräche schaffen

     Vernetzung mit verschiedenen Institutionen, Eltern, Therapeuten, Ärzten

     Spielraum geben für Elternaktivitäten

 


Mo.  7:30 - 17:00 Uhr

Di.    7:30 - 17:00 Uhr

Mi.    7:30 - 17:00 Uhr

Do.   7:30 - 17:00 Uhr

Fr.     7:30 - 15:30 Uhr

 

 (Buchung von

16.00-17.00 Uhr, sowie

Freitags 14:30 - 15:30 Uhr nur möglich bei mind. 8 Anmeldungen)

       


Lisa Dummert

Tel.: 0 81 05 / 90 64